9 April 2020 13:00

Umstellen auf Online-Unterricht – Aber Wie?

Im Mitgliederbereich stehen aktuellen Mitgliedern der Royal Academy of Dance Hilfeseiten in Englischer Sprache zur Verfügung. Eine Zusammenfassung mit Erweiterungen speziell für unsere Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten wir an dieser Stelle auf Deutsch an.

Der Unterricht per Video oder Livestream kann selbstverständlich den Präsenzunterricht nicht ersetzen. Sowohl die Übertragung im Livestream, als auch ein vorbereiteter Unterrichtsfilm haben Vor- und Nachteile.  Online-Unterricht unterscheidet sich von dem im Studio, eine gute Planung, welche Unterrichtsinhalte vermittelt werden können, ist also notwendig.

10 Tipps von Gerard Charles, Artistic Director der Royal Academy of Dance

  1. Vergegenwärtigen Sie sich, welche Übungen und Elemente gut in einem Online-Format vermittelt werden können, und fokussieren Sie sich auf diese. Vermeiden Sie Übungen, die viel Raum einnehmen oder Bedingungen erfordern, welche viele SchülerInnen zu Hause nicht haben.
  2. Erstellen Sie ein einfaches Aufwärm- und Cool Down-Programm für Ihre SchülerInnen, welches vor und nach dem Unterricht ausgeführt werden kann.
  3. Brechen Sie den Unterricht in kleinere Einheiten von nicht mehr als 5 Minuten auf – so geht der Download schneller und die einzelnen Sequenzen können separat abgespeichert werden.
  4. Beginnen Sie jede Unterrichtseinheit mit einem Hinweis zur Gesundheit und Sicherheit für ein Training von zu Hause aus.
  5. Ermutigen Sie Ihre SchülerInnen, die Lerninhalte mehr als einmal durchzuarbeiten. Geben Sie Ihren SchülerInnen Aufgaben für die Zeit zwischen den Trainings.
  6. Nutzen Sie die Möglichkeit um Inhalte und Themen zu vermitteln, für die Sie während des regulären Unterrichts keine Zeit haben.
  7. Setzen Sie Ziele für Ihre SchülerInnen, so dass sie erkennen, worauf sie mit einer bestimmten Übung hinarbeiten.
  8. Falls Sie jüngere Kinder unterrichten, beziehen Sie ggf. die Eltern mit in den Unterricht ein, damit diese den Lernfortschritt ihres Kindes überwachen können. Eventuell gewinnen Sie so auch einen neuen Schüler!
  9. Bieten Sie ggf. zusätzliches Ergänzungstraining für Stamina und Flexibilität an.
  10. „Wenig und oft“ als Ansatz für Ihren Online-Unterricht hilft Ihnen und Ihren SchülerInnen bei der Umsetzung. Ermutigen Sie Ihre SchülerInnen, eine Übung langsam und mit Bedacht auszuführen.

Feedback

Bedenken Sie bei der Wahl Ihrer Online-Unterrichtsmethode und Plattform, wie Ihre SchülerInnen in Kontakt mit Ihnen treten können. Unterricht ist keine Einbahnstraße. Zum Beispiel können Ihre SchülerInnen ein Video von sich aufnehmen, damit Sie Korrekturen vornehmen können, oder Ihnen Fragen stellen. Sie können Ihre SchülerInnen auch bitten, ein Tanztagebuch zu führen, welches sie mit Ihnen teilen.

Unterricht – kostenfrei oder bezahlt?

Dies ist nicht die Zeit für Bescheidenheit. Als TanzpädagogIn bieten Sie eine wertvolle Dienstleistung an. Unabhängig davon, was Sie online zur Verfügung stellen, bedenken Sie dabei bitte den Wert Ihrer eigenen Arbeit. Als Pädagogin bzw. Pädagoge haben Sie ein Recht darauf, für Ihre Arbeit bezahlt zu werden, wenn Sie dies wünschen. Einige Studios halten ihr Geschäft damit aufrecht, dass der Unterricht vollständig über online Plattformen übertragen wird. Wählen Sie die Option, welche am besten zu Ihnen passt.

Verletzungsrisiko

Auch im Training von zu Hause aus bestehen Verletzungsrisiken – die International Association for Dance Medicine and Science hat hierzu einige Leitlinien (Englisch) erstellt.

Tipps für Ihren Online Unterricht

Video und Streaming Plattformen

Empfehlenswert ist die Nutzung einer gesicherten  Plattform für Unterricht im Livestream. Anbieter für Übertragungen sind beispielsweise Vimeo, Zoom, Skype oder Facebook Watch Party. In Übereinkunft mit den Safeguarding-Richtlinien empfehlen wir, den Unterricht nicht auf einer ungesicherten Plattform wie Youtube, sondern wenn möglich, passwortgeschützt anzubieten. Die unten stehende Tabelle bietet eine Übersicht über die gängigen Plattformen.

Eine Hilfestellung zur Verbesserung der Tonqualität bei der Übertragung des Unterrichts mit Zoom finden Sie hier.

Sollten Sie einen Anbieter wählen, der das Teilen des Bildschirmes ermöglicht, achten Sie auf die Größe der Bilder.

Movitae ist ein Anbieter für Tanzschulen, der eine gesicherte Plattform für Kommunikation, Filme und das Teilen von Inhalten ermöglicht. Dieser Anbieter bietet keine Möglichkeit zum Livestream an, es können jedoch Links zu anderen Plattformen eingestellt werden. Diese Tanzplattform unterstützt Lehrerinnen und Lehrer, sich effektiv mit Ihren SchülerInnen digital außerhalb der sozialen Medien und unter der Aufsicht der Eltern zu vernetzen. Unterrichtsvideos und Hausaufgaben können mit Klassen geteilt, Diskussion ermöglicht werden. SchülerInnen können ihre Übungsvideos für Korrekturen und Hinweise hochladen. Movitae basiert auf einer Webseite und App und kann auch auf einen größeren Bildschirm übertragen werden. Auch das Spiegeln der Bewegungen ist möglich. In der Lizenz sind Übungen enthalten, welche mit einzelnen SchülerInnen oder Klassen geteilt werden  können. RAD Schulen können eine flexible monatliche Rate ohne Vertragsbindung wählen. Bitte kontaktieren Sie Movitae direkt für weitere Informationen.

Wichtige Hinweise

  • Schützen Sie intellektuelles Eigentum. Wenn Sie einen Lehrplan oder die Choreographie einer anderen Person auf einer öffentlichen Plattform unterrichten, stellen Sie sicher, dass Sie dazu die Genehmigung haben und die Quelle bzw. den Urheber schriftlich oder mündlich angeben.
  • Registrierte LehrerInnen der RAD können ihr Registered Teacher Logo dazu verwenden, dem Publikum mitzuteilen, dass Sie qualifiziert sind, Prüfungslehrpläne der RAD zu unterrichten.
  • Streaming-Unterricht unterliegt den gleichen Safeguarding Richtlinien wie Präsenzunterricht. Bitte stellen Sie sicher, dass adäquate Gesundheits- und Sicherheitshinweise zu Beginn des Unterrichts gegeben werden. Dies kann mündlich zu Beginn des Unterrichts oder per E-Mail mit dem Versenden des Streaming-Links erfolgen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherung Online-Unterricht abdeckt.

Haftungsausschluss

Für Ihre eigene Sicherheit und die Ihrer SchülerInnen empfehlen wir Ihnen einen Haftungsausschluss.

Beispiel:

Jedes teilnehmende Kind muss von einem Erziehungsberechtigten oder einer Aufsichtsperson  beaufsichtigt werden, oder deren Zustimmung besitzen, an dieser Aktivität teilzunehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Es sollten nur die Übungen ausgeführt werden, welche sicher für den eigenen Körper und das jeweilige Übungsumfeld sind. Bitte stellen Sie vor der Teilnahme sicher, dass ausreichend freier Platz verfügbar ist, keine Gegenstände im Weg liegen und ihr Übungsumfeld sicher ist, sowie dass geeignetes Schuhwerk für die jeweilige Oberfläche getragen wird. Da wir von der Ferne unterrichten, können wir Ihnen keine persönliche Empfehlung aussprechen. Bitte wärmen Sie sich vor der Übung auf und führen ein geeignetes Cool Down nach dem Unterricht aus. Bitte beenden Sie eine Übung oder modifizieren Sie diese wenn notwendig. 

Tipps zum Filmen

  • Filmen Sie mit der Kameraeinstellung Landscape. Dies bietet dem Zuschauer ein besseres Bild und vermeidet schwarze Streifen am Bildrand.
  • Ein Knopflochmikrofon kann die Tonqualität für Instruktionen verbessern.
  • Ein Stativ hält Ihre Kamera sicher auf der richtigen Höhe.
  • Stellen Sie Ihre Musikanlage weiter weg als Ihr Mikrofon, damit Ihre Stimme nicht übertönt wird.
  • Filmen Sie mit Frontallicht, nicht mit der Lichtquelle hinter sich.
  • Veröffentlichen Sie Ihre Streaming-Termine im Voraus und versenden Sie Erinnerungen.
  • Schließen Sie Ihre Kamera an den Strom an oder stellen Sie sicher, dass Sie einen Ersatz-Akku parat haben.
  • Falls ihr W-Lan instabil läuft, schließen Sie Ihr Gerät ggf. mit dem Lan-Kabel an.
  • Überprüfen Sie Ihren Internetvertrag bevor Sie loslegen. Haben Sie genug Datenvolumen? Eventuell ist ein Upgrade notwendig.

Schutz der Privatsphäre und Copyright

Bitte achten Sie bei Ihren Online- und Streaming-Angeboten auf den Schutz der Privatsphäre, Safeguarding und das Copyright. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Unterricht nicht öffentlich, sondern auf privaten Kanälen geteilt wird. Sofern möglich, schützen Sie Ihre Inhalte mit einem Passwort.

Registrierte Lehrerinnen und Lehrer der RAD dürfen die RAD Unterrichtsmaterialien auch für den Online-Unterricht nutzen. Sollten zum Beispiel bei der Nutzung der Plattform Youtube Probleme damit auftreten, so kontaktieren Sie uns bitte. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Verkauf Ihrer Dienstleistungen unter Inanspruchnahme von RAD Material an andere Personen außer Ihren SchülerInnen nicht gestattet ist – dies wäre ein Bruch des Copyrights.

Musiklizenzen

…sind ein schwieriges Thema im Online-Unterricht. Die Bestimmungen sind von Land zu Land unterschiedlich. In vielen Ländern deckt Ihre normale Lizenz, welche Sie für den Präsenzunterricht und Aufführungen inne haben, den Online-Unterricht nicht mit ab. Um adäquat abgesichert zu sein, sollten Sie eine Lizenz für den Online-Gebrauch erwerben, abhängig vom Land Ihres Schulstandortes.

Deutschland: Ihre GEMA-Lizenz deckt aktuell (Stand: April 2020) den Online-Unterricht mit ab, sofern Sie die Zahlung der monatlichen  Gebühr nicht ausgesetzt haben. (Quelle: DBfT)

Schweiz: Für den Monat April können Lizenzgebühren unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden. Für bezahlten Online-Unterricht ist jedoch weiterhin eine Lizenzgebühr fällig. Kleinen Unternehmen bietet die SUISA ein Jahrespaket für CHF 344.00 + MwSt an. Genaue Informationen finden Sie bei Danse Suisse hier.

Österreich: Ob für eine Übertragung des Unterrichts auf einer Online-Plattform eine zusätzliche Lizenz zu der bestehenden AKM-Lizenz für das Tanzstudio erworben werden muss, hängt von der gewählten Übertragungsplattform ab. Die AKM hat derzeit eine Rahmenvereinbarung mit Youtube, jedoch nicht mit Facebook, Instagram oder Zoom – bei Nutzung dieser Plattformen müsste eine zusätzliche Online-Lizenz erworben werden. Bitte beachten Sie, dass einige, vor allem internationale Urheber, Ihre Rechte direkt mit den Plattformen verhandeln und die AKM nicht das gesamte Repertoire der Welt vertritt. Eine detaillierte Auskunft liegt der Royal Academy of Dance nach Rückfrage bei der AKM vor, diese stellen wir Ihnen bei Bedarf gern zur Verfügung. Melden Sie sich dazu gern in unserem Büro.

Bitte beachten Sie: Tanzschulen sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Erlaubnis des Urhebers der verwendeten Musik zu erlangen. Ausnahmen für Registrierte Lehrerinnen und Lehrer der Royal Academy of Dance können im geschlossenen Mitgliederbereich nachgelesen werden.

IT Sicherheit in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

Leider orientiert sich Kriminalität im Internet nicht selten an aktuellen Themen und nutzt die Sorgen und Unsicherheiten der Bevölkerung aus. Mit Methoden wie Phishing, Ransomware und Malicious Software werden aktuell besorgte Menschen zur Zielscheibe gemacht. Um sich selbst und Ihre Schule vor diesen Attacken zu schützen, folgen Sie den folgenden Leitlinien:

  • Laden Sie nur Inhalte von vertrauenswürdigen Webseiten herunter.
  • Installieren Sie nur Software, der Sie vertrauen.
  • Achten Sie auf Spam in Ihrem E-Mail-Postfach. Ist dies eine authentische E-Mail? Bei geringsten Zweifeln an der Authentizität einer E-Mail sollten Sie enthaltene Links niemals öffnen, besonders nicht verkürzte Links. Teilen Sie keine sensiblen Daten mit. E-Mails, die nach sensiblen Daten oder Kreditkarteninformationen fragen, sind meist nicht legitim. Legitime Organisationen wie zum Beispiel Ihre Bank würden Sie per E-Mail nie nach sensiblen Daten fragen.
  • Um das Risiko zu minimieren, seien Sie vorsichtig beim Besuchen unbekannter Webseiten. Prüfen Sie die Authentizität des Absenders einer E-Mail und laden Sie keine Informationen herunter, wenn Sie sich unsicher sind.

Weitere hilfreiche Hinweise und Links stehen Mitgliedern der Royal Academy of Dance im geschlossenen Mitgliederbereich im Menü Resources zur Verfügung.

Bei Fragen kontaktieren Sie gern unser Büro.

 

Gängige Videoübertragungsplattformen im Vergleich

Tabelle : Leonie Baker©