Angemessene Anpassungen

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie sich aufgrund von besonderen Bedürfnissen, einer Behinderung oder einer Krankheit zu einer RAD Prüfung anmelden möchten, können Sie um angemessene Anpassungen bitten.

Es besteht die Möglichkeit, Administrations- und Prüfungsprozesse anzupassen, sofern diese angemessen, notwendig und praktisch durchführbar sind.

Anträge sollten spätestens zum Anmeldeschluss der Prüfungsanmeldung eingereicht werden, um sicherzustellen, dass die RAD auf die spezifischen Bedürfnisse des Kandidaten oder der Kandidatin eingehen kann.

Um die Integrität der Prüfung zu sichern, werden alle Kandidatinnen und Kandidaten  auf Grundlage der gleichen Kriterien geprüft, es werden in diesem Zusammenhang keine Zugeständnisse gemacht.